Herzlich Willkommen!

Willkommen beim Theater Grüningen.

 

Das Theater Grüningen wurde 1989 als Grüninger Theatergruppe gegründet. Der Verein bezweckt die Pflege und Förderung des guten Volkstheaters. Die aktive Tätigkeit liegt bei Veranstaltungen von eigenen Theateraufführungen. Diese finden in der Regel jeweils im Herbst statt. Wir alle haben eines gemeinsam: die Freude am Theaterspielen und dem ganzen Drumherum! Vielleicht auch etwas für Sie? Sie sind herzlich eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Vergangene Aufführung 2018

Wir danken allen Besuchern. Wir hoffen Sie hatten einen schönen Abend.

Wir freuen uns Sie das nächste Jahr wieder Begrüssen zu dürfen.

 

Das neue Stück ist “ Der süsseste Wahnsinn “ von Machael McKeever.

 

Flyer 2018

 

Das Palm Beach Royal Hotel erbebt in seinen Grundfesten. «Alarmstufe Rot»
für Generaldirektor Dunlap, einem Mann, stets am Rande eines Nervenzusammenbruchs.
Die beiden berühmten, miteinander verfeindeten Bühnenstars,
Claudia McFadden und Athena Sinclair müssen unbedingt voneinander
ferngehalten werden.
Diverse Music-Halls und Konzertbühnen wurden schon zu Schauplätzen ihrer
erbitterten, öffentlichen und handgreiflichen Auseinandersetzungen.
Doch so ein Luxushotel sollte schliesslich gross genug sein. Suiten in den am meisten
entgegengesetzten Flügeln der Anlage sind gebucht und selbstverständlich
auch die langstieligen weissen Rosen für Claudia McFadden geordert.
Eine Begegnung der Stars, einem Zusammenstoss von Sternen im Universum
gleich, ist absolut ausgeschlossen. Was soll da schon schiefgehen können?

Der Autor Michael McKeever wurde 1962 in Miami geboren, «Der süsseste Wahnsinn» 2008
uraufgeführt. Das Stück blickt aber weit zurück, es ist eine Hommage an die Screwball-
Comedies
Hollywoods aus den dreissiger und vierziger Jahren. Screwball, das bedeutet komische
Situationen, die die Protagonisten zu Spielbällen unkontrollierbarer Vorfälle machen. Und das
bedeutet auch elegante, schnelle Dialoge. Schauspieler

 

Darsteller

 

Bernard S. Dunlap              Gege Generaldirektor des Palm Beach Royale Hotel & Spa

Claudia McFadden            Marianna Amerikas vielgeliebte große alte Dame des Gesangs

Athena Sinclair                   Ursi ein großer Star auf Bühne und Leinwand

Murphy Stevens                 Katja Athenas Privatsekretärin

Mr. Pippet                            Marcel Claudias Privatsekretär

Dora del Rio                        Carmen eine Klatschkolumnistin

Mrs. Everett P. Osgood      Helga eine Dame der Gesellschaft und Präsidentin der Vereinigung

„Palm Beach Ladies für die Einheit“

Francis                                  Matthias ein Hotelpage

Otis                                        Daniel ein Hotelpage

 

Ort: die Präsidentensuite des Palm Beach Royale Hotels in Palm Beach Zeit:

Mai 1942

———————————————————————————————-

Regie                                     Christof Oswald

Proben-Souffleuse              Carina Zürcher

Bühnenbau                          Theaterfreunde

Bar                                        Hermy Anderegg und Team

Flyer                                      Marianna Büchler / Anita Hess

Fotos                                     Prisca Beeli

Maske / Kostüm                 Änny Scherhag / Ursi Sägesser

Licht/Technik                     Carina Zürcher

Kasse

Weitere Helfer                     Aktivmitglieder und Freunde des Theater Grüningen

 

Sponsoren

Andreas Messerli AG, Wetzikon

Bartholet AG, Wetzikon

Blattkunst, Grüningen

Café-Bäckerei-Konditorei Peter Egg, Oetwil a. S., Gossau

Carrosserie Comisso, Wetzikon

Coiffeur Ambiente, Bäretswil

Gresch + C. Specker, Bäretswil

Kunz AG, Grüningen

Freitagsstamm Wetzikon

Gadola Unternehmungen Oetwil am See und Nänikon

Garage Sommerhalder AG, Zürich

Gasthof Hirschen, Grüningen

Gemeinde Grüningen

Gerber Kachelofen- und Cheminéebau GmbH, Grüningen

Hadorn GmbH, Grüningen

Intermezzo Bar, Bahnhof Wetzikon

mh Bodenbeläge, Grüningen

MIGROS kulturprozent

René Oesch Dürnten

Olga und Peter Länzlinger

Poletti und Jäger AG, Dübendorf

 

Aufführungs Daten 2018

 

Freitag                                 26.10.2018  20.00 Uhr

Samstag                               27.10.2018  20.00 Uhr

Donnerstag                         01.11.2018  20.00 Uhr

Freitag                                 02.11.2018  20.00 Uhr

Samstag                               03.11.2018  20.00 Uhr

Sonntag                               04.11.2018  14.00 Uhr

Donnerstag                         08.11.2018  20.00 Uhr

Freitag                                 09.11.2018  20.00 Uhr

Samstag                              10.11.2018  20.00 Uhr

Sonntag                               11.11.2018  14.00 Uhr

Donnerstag                        15.11.2018  20.00 Uhr

Freitag                                 16.11.2018  20.00 Uhr

 

 

Spielort

Schlosskirche Grüningen, Gemeindesaal Kirchgass 5, 8627 Grüningen

 

Parkplätze

Werkhof

unterhalb Restaurant Bahnhof

Stadtmannhaus (Gemeindeverwaltung)

Bei Kantonalbank

 

Eintritt

 

Erwachsene CHF 28.–

Passivmitglied/Gönner CHF 23.–

Student/Jugendlicher/Kind CHF 15.–

 

Abendkasse/Theaterbar

 

Geöffnet ab 19 Uhr (So ab 13 Uhr)

Dauer ca. 2 Stunden inkl. ca. 20 Minuten Pause

Gerne verwöhnen wir Sie an der Bar mit diversen Getränken, Snacks und

hausgemachtem Kuchen

 

 

Reservation

 

ab 17. September 2018

Am besten online – und Sie können Ihren Sitzplatz selbst auswählen!

Oder Telefon 079 395 26 69 Montag und Mittwoch(14 bis 17 Uhr)

 

Sie erhalten in jedem Fall eine Reservationsbestätigung per Email.

 

Reservierte Tickets liegen an der Abendkasse bereit bis eine viertel Stunde vor Aufführungsbeginn. Nachher werden sie zum Verkauf an der Abendkasse freigegeben.

Vergangene Aufführungen

 2017
«Gerüchte Gerüchte»
Von Neil Simon
> Flyer 2017

 2016
«37 Ansichtskarten»
Von Machael Mckeever
> Flyer 2016

2015
«Eine etwas sonderbare Dame»
Von John Patrick
> Flyer 2015

2014
«Schöne Bescherung»
Von Alan Ayckbourn
> Flyer 2014

2013
«Mord on Backstage»
von Claudia Gysel
> Flyer 2013

2012
«Ein unmögliches Paar»
von Neil Simon
> Flyer 2012

2011
«Rabeneck»
von Hans Gmür
> Flyer 2011

2010
«Die Liebenden in der Untergrundbahn»
von Jean Tardieu
> Programmheft 2010

2009
«Anne Bäbi im Säli»
von Beat Sterchi
nach Jeremias Gotthelf
> Anne Bäbi im Säli

2008
«1408 – s bluetig Pfand, Ränkespiel und Liebesband»
von Dagny Gioulami
> Flyer 2008

2006
«Hotel zu den zwei Welten»
von Eric-Emanuel Schmitt
> Flyer 2006

2005
«Vorhang!» (Kindly leave the stage)
von John Chapman
> Flyer 2005

2004
«Schlafzimmergäste»
von Alan Ayckbourn
> Flyer 2004

2003
«Die 12 Geschworenen»
von Reginald Rose
> Flyer 2003

2002
«Bratwurscht mit Pommes frites»
von Frank Pinkus & Nick Wals
> Flyer 2002

Über uns

Das Theater Grüningen ist Mitglied beim Zentralverband Schweizer Volkstheater (ZSV) sowie des Regionalverbandes Amateurtheater Zürich-Glarus (RVA) und nutzt den Erfahrungsaustausch und das vielfältige Kursangebot.

Präsidentin / Public Relations / Aktuarin
Marianna Büchler

Internet / Beisitzer
Daniel Maurer
Bachtelstrasse 2, 8620 Wetzikon

Kassier
Helga Lütschg
Bölstrasse 36, 8625 Gossau ZH